96. Jahrestagung
Vereinigung der Bayerischen Chirurgen e.V.
17. bis 19. Juli 2019
Energiepark Hirschaid, Bamberg

Grußwort Melanie Huml MdL


Melanie Huml MdLSehr geehrte Damen und Herren,

ein herzliches Grüß Gott zu Ihrer Jahrestagung! Ich freue mich sehr, dass dieser wissenschaftliche Kongress dieses Mal in meiner Heimat stattfindet! Sie haben den Tagungsort gut gewählt: Bamberg ist eine historische und gleichzeitig eine lebendige, moderne Stadt, die auch in der medizinischen Versorgung Tradition und Innovation ganz hervorragend verbindet.

Diesen Ansatz spiegelt auch Ihr vielfältiges Tagungsprogramm wider: Es geht Ihnen um die chirurgische Weiterbildung in ganz unterschiedlichen Bereichen. Sie haben die großartigen Chancen im Blick, die Digitalisierung und technischer Fortschritt uns bieten. Gleichzeitig verschließen Sie nicht die Augen vor den Herausforderungen, die dadurch auf uns zukommen.

Es ist unsere gemeinsame Aufgabe, den Wandel in der Medizin so zu gestalten, dass er den Mensehen dient. Moderne Medizin muss immer menschliche Medizin sein. Unter dieser Maßgabe unterstützt und fördert die Bayerische Staatsregierung Digitalisierung, e-Health und Telemedizin.

Mit dem Masterplan BAYERN DIGITAL stellen wir für die digitale Zukunft Bayerns bis 2022 insgesamt rund sechs Milliarden Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Bayern soll dabei weltweit Spitzenstandort für digitale Medizin und Pflege werden! Das Pilotprojekt „DigiMed Bayern" etwa dient derWeiterentwicklung der datenbasierten Medizin am Beispiel der Atherosklerose. Die Erkenntnisse aus diesem Projekt sollen einen erheblichen Nutzen in der Versorgung bewirken und die Anzahl von hlerzinfarkten und Schlaganfällen nachhaltig senken. Oder das Projekt „Vorbildliches Pflegewohnumfeld für Pflegebedürftige - DeinHaus 4.0": Es macht erlebbar, wie intelligente Assistenztechnik in der Pflege die Selbstständigkeit von Pflegebedürftigen nachhaltig fördern kann.

Gemeinsam mit Ihnen wollen wir bei der Digitalisierung vorankommen! Ihre Jahrestagung bietet eine hervorragende Plattform für einen fachübergreifenden Meinungs- und Erfahrungsaustausch. Ich wünsehe Ihnen wertvolle Erkenntnisse und anregende Gespräche. Dabei hoffe ich sehr, dass Ihnen noch Zeit für eine Stadterkundung zur Verfügung bleibt. Glauben Sie mir, es lohnt sich!

Ihre

Melanie Huml MdL
Bayerische Staatsministerin für Gesundheit und Pflege

Newsletter
Medienkooperation: